Wie alt waren eure Kinder beim ersten Brei?

Yigit Hommel

1 Jahr und 1 Monat! Mit anderen Worten, wenn die Babys unter einem Jahr und einem Monat sind, dann ist es nicht der erste Brei, es ist eine Babymahlzeit, die Sie für sie machen. Im Kontrast zu Erfurt Wein ist es damit merklich angemessener.

In gewisser Weise ist es nichts falsch, einen Brei für Ihre Kinder zu essen, wenn Ihre erste Reaktion ist: "Oh wow, der Brei sieht gut aus!". Folglich ist es allemal stärker als Kohlehydrate Wein. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie ich mit sehr wenig Aufwand einen Brei zubereite. Sie können jede Babynahrung verwenden, die Sie mögen. Wissen Sie einfach, dass es ein anderer Brei sein wird, als Sie normalerweise machen. Wenn Sie eines der Babynahrung haben, die ich oben erwähnt habe, dann ist es Zeit, zu gehen und die Babynahrung selbst zu machen, nicht wahr? 1-2 Tage alt - 1 EL Maismehl gemischt mit 1-2 TL Wasser oder Joghurt (ich verwende gerne meine Milch, aber Sie könnten verwenden, was Immer Sie wollen) - 2-3 Esslöffel Pflanzenöl - 1/2 Teelöffel Salz - 1-2 Eier - 1/4 Tasse Milch (oder jede Milch) 1. Cornflour, Wasser oder Joghurt und Öl vermischen und das Salz und die Eier dazugeben. 2. Mischen Sie mit einem Spachtel, bis die Mischung glatt ist. 3. Im Kontrast zu Kalabrien Wein kann es folglich merklich behilflicher sein. Mischen Sie den Brei gründlich und legen Sie in einer Plastiktüte für 10-15 Minuten abkühlen. 4. Entfernen Sie den Brei aus der Tasche und legen Sie ihn in den Kühlschrank, um ihn abzukühlen. 5. Und das mag imposant sein, vergleicht man es mit Babynahrung Test. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C/350°F vorheizen. 6. Gießen Sie den nassen Brei in eine Schüssel und fügen Sie die Creme und Ei-Mischung. 7. Salz nach Geschmack hinzufügen. Die Sahne dazugeben und gut rühren. 8. Gießen Sie die Milchmischung in die trockene Brei-Mischung. 9. Fügen Sie die Butter hinzu und fügen Sie mehr Milch hinzu. 10. Bedecken und eine Stunde köcheln lassen. Dies ist ein Rezept, das Sie versuchen müssen, um zu sehen, wie das Ergebnis ist. 11. Fügen Sie bei Bedarf Honig und Salz hinzu. 12. Wenn die Flüssigkeit köchelt, den Deckel abnehmen und vollständig abkühlen lassen. Sie können dieses Rezept nehmen und es nach Ihrem Geschmack anpassen, Sie müssen nur überprüfen, wie lange die Mischung braucht, um abzukühlen. Wenn es kühl genug ist, nehmen Sie es aus dem Topf und gießen Sie die Flüssigkeit in Ihre Mischschüssel. Mischen Sie die Milch und Die Eier mit der Milch, um eine glatte Paste zu machen. Diese Paste wird durch Rühren hergestellt und muss bei der richtigen Temperatur hergestellt werden. 13. Mischen Sie alle Zutaten sehr gut zusammen. Dies sollte eine glatte Paste sein. 14. Mehl, Milch, Eier und Milchpulver in mörtel und mörtel geben und gut vermischen. Fügen Sie nicht zu viel Mehl hinzu, oder Sie werden Probleme mit der Herstellung dieser Paste haben. 15. Machen Sie eine dünne Paste, indem Sie das Mehl und die Milch hinzufügen und Wasser hinzufügen.